Samstag, 24. Dezember 2016

RSF - Radio-Schlager-Freunde

Hi Leute wer hat Lust

Wir suchen Verstärkung für unser Team!!!!!!!!
Du liebst Musik und unterhältst gerne Menschen?
Du hast zuhause einen PC, ein bisschen Musik, und willst von zuhause moderieren und eine Sendung gestalten?
Dann bist Du genau richtig bei uns!
Wir suchen noch immer ModeratorInnen!
Du weißt nicht wie das funktioniert? Kein Problem, wir schulen auch gerne AnfängerInnen ein!
Bei uns gibt es keine besonderen Anforderungen!

Mach Deine Liebe zur Musik zum Hobby, und unterhalte die HörerInnen mit Deinem Musikprogramm!

Hast Du Lust? Dann melde Dich doch bei uns per Mail: kontakt@radio-schlager-freunde.de
Oder noch besser komm zu uns in den Chat und lerne uns kennen ;)!

Wir freuen uns auf Dich, ja genau Dich ;)!

http://www.radio-schlager-freunde.de

Dienstag, 30. August 2016

Von Außerirdischen? SETI- Forscher empfangen "starkes Signal"

Astronomen des SETI- Projekts haben ein "starkes Signal" aus dem All empfangen. Die Forscher in Kalifornien richten nun ihre Teleskope auf die Quelle, um mehr zu erfahren.

Quelle: krone.at

Donnerstag, 12. Mai 2016

Sonde "Kepler" erspäht 1284 neue Exoplaneten

Die US- Weltraumbehörde NASA hat am Dienstagabend in Washington die Entdeckung von sage und schreibe 1284 neuen Planeten - neun davon sollen erdähnlich sein - außerhalb unseres Sonnensystems bekanntgegeben. Erspäht wurden sie mit dem Weltraumteleskop "Kepler". Laut NASA wurden noch nie so viele Exoplaneten auf einmal entdeckt.

Quelle: krone.at

Sonntag, 20. März 2016

Gleich zwei Kometen fliegen nah an der Erde vorbei


"Zwillingstreffen" am Himmel: Gleich zwei Kometen rasen am Montag und Dienstag kurz nacheinander an der Erde vorbei - einer davon wurde erst im Jänner entdeckt.
Quelle: krone.at

Freitag, 18. Dezember 2015

Potenziell bewohnbaren Exoplaneten entdeckt

Australische Astronomen haben nach eigenen Angaben den nächsten potenziell bewohnbaren Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Der Exoplanet Wolf 1061c hat rund vier Mal soviel Masse wie die Erde und umkreist gemeinsam mit mindestens zwei anderen Planeten einen Nachbarstern (Wolf 1061a) unserer Sonne, wie ein Team um Duncan Wright von der Universität von New South Wales beobachtet hat.

Foto: NSU/Universe Sandbox 2
 
Quelle: krone.at

Samstag, 19. September 2015

Neues Pluto- Bild zeigt Nebel und Eiskreislauf

Eine spektakuläre Gegenlichtaufnahme, die die Raumsonde "New Horizons" zur Erde gefunkt hat, zeigt den Zwergplaneten Pluto in neuem Licht: Auf dem von der US-Raumfahrtbehörde NASA am Donnerstagabend veröffentlichten Bild sind spitze Eisberge, ausgedehnte Ebenen und große Gletscher im Sonnenuntergang zu sehen. Außerdem enthüllt das Foto die dünne Stickstoffatmosphäre des eisigen Zwerges.

Foto: NASA/JHUAPL/SwRI

 Quelle: krone.at

Dienstag, 8. September 2015

Riesiger Feuerball am Himmel über Bangkok verglüht

Eine gewaltige Explosion am Himmel hat Montagfrüh über der thailändischen Hauptstadt Bangkok für Aufsehen gesorgt. Der imposante Feuerball am hellichten Tag wurde gleich zweimal auf Video festgehalten. Es handelte sich vermutlich um einen Meteoroiden, der in der Erdatmosphäre explodiert ist.

Quelle: krone.at

Montag, 1. Juni 2015

Neue Therapie kann Krebs im Endstadium heilen

Todkranke Krebspatienten dürfen hoffen: Eine neue Art von Therapie könnte sie schon in wenigen Jahren heilen oder ihre Tumore zumindest radikal verkleinern. In vier Studien, die in den letzten Tagen in den USA vorgestellt wurden, haben Ärzte nachgewiesen, dass die sogenannte Immuntherapie bei bestimmten Krebsarten hocheffektiv ist - und auch bei vielen anderen Tumoren wirksam sein könnte. Die Forscher sind begeistert: "Spektakulär" seien die bisherigen Ergebnisse, heißt es, es handle sich um die größte Revolution seit der Chemotherapie.

Quelle: Krone.at

Montag, 6. April 2015

Zweiten Planeten im Alpha- Centauri- System entdeckt

Mithilfe des Weltraumteleskops "Hubble" haben englischen Astronomen rund um das unserer Sonne am nächsten gelegene Doppelstern- System Alpha Centauri Hinweise auf einen zweiten, möglicherweise lebensfreundlichen Planeten entdeckt. Schon 2012 hatten Forscher dort Hinweise auf einen Planeten gefunden.

Quelle: Krone.at

Mittwoch, 18. März 2015

Mars- Sonde findet mysteriöse Staubwolke und Aurora

Die NASA- Raumsonde MAVEN hat auf dem Mars gleich zwei unerwartet Entdeckungen gemacht: Eine mysteriöse, hohe Staubwolke und eine Aurora (Nordlicht), die tief in dessen Atmosphäre reicht. Weil die Leuchterscheinung wenige Tage vor Weihnachten entdeckt wurde, bekam sie von den Forschern den Namen "Christmas Lights" verpasst.

Quelle: krone.at